Testkit bestellen

Anonyme Vaterschaftstests in Österreich

Die Durchführung eines anonymen Vaterschaftstests ist in Österreich, im Gegensatz zu Deutschland, gesetzlich erlaubt. So haben Sie die Möglichkeit, ohne Angabe Ihres echten Namens, die genetische Abstammung des Kindes von der Biotech Agency bestimmen zu lassen.

Dies ist sowohl auf dem Postweg möglich als auch persönlich in unserem Labor in Salzburg.

Anonyme Vaterschaftstests vor Gericht

Sollten Sie die Vaterschaft allerdings vor Gericht anfechten wollen, dann raten wir von einem anonymen Vaterschaftstest ab, da dieser vom Gericht nicht anerkannt wird und ein zweiter Test auf jeden Fall notwendig wird.

Lesen Sie mehr über gerichtlich anerkannte Vaterschaftstests.  

Muss ich die Mutter des Kindes um Einverständnis bitten?

In Österreich haben Sie das Recht einen anonymen Vaterschaftstest ohne Einverständnis und Wissen der leiblichen Mutter durchführen zu lassen.

Sowohl verheiratete als auch unverheiratete Männer sind berechtigt die Abstammung des Kindes, auch ohne dem Einverständnis der Mutter, genetisch testen zu lassen.

Der Gesetzgeber gibt Ihnen als tatsächlichen oder rechtlichen Vater demnach ein Recht auf Information über die Abstammung des Kindes.