Testkit bestellen

Welche Proben kann ich bei einem Vaterschaftstest einsenden?

Um ein äußerst zuverlässiges Ergebnis zu erzielen, ist eine Entnahme von Speichel aus der Wangenhöhle mithilfe der im Testkit enthaltenen Sticks zu empfehlen. Durch diese Methode ist garantiert, dass keine fremde DNA die Probe verfälscht.

Außerdem reduzieren sich dadurch die Dauer der Auswertung und somit auch die Kosten.

Kann ich auch andere Proben entnehmen?

Ja, durch modernste Analysegeräte und Auswertungstechniken sind wie auch in der Lage, DNA aus anderen Proben zu gewinnen. Gerade bei Erwachsenen oder Kindern, zu denen Sie keinen Zugang haben, ist es schwierig Speichelproben zu bekommen, deshalb ist es auch möglich uns

  • Schnuller
  • Taschentücher
  • Zahnbürsten
  • Haarwurzeln
  • Zigarettenkippen
  • Kaugummis

oder Ähnliches zu schicken. Die Proben sind genauso sicher, jedoch dauert die Analyse etwas länger.

Vaterschaft vor Gericht anfechten – welche Probe?

Wenn Sie vorhaben Ihre Vaterschaft vor Gericht anzufechten, dann muss die Probe unter allen Umständen bei uns vor Ort abgenommen werden. Nur so haben Sie die Chance, dass das Gericht den Test anerkennt.

Lesen Sie mehr Vaterschaftstests vor Gericht.

Wir Informieren Sie gerne auch persönlich. Rufen Sie uns unter der Nummer +43 662 450 500 an oder vereinbaren Sie einen Termin in unserem Labor in Salzburg.